Almberg Rückblick 2014

Wettertechnisch war es heuer eher schlecht als recht, aber wir hatten trotzdem unseren Spaß.

Ausnahmsweise starteten wir unser Vortragsprogramm schon Freitags im ganz neu und modern gestalteten "Gasthof Alpe". Dr. Roland Wagner vom DLR konnte dieses Jahr aus terminlichen Gründen Samstags nicht zu uns kommen, wollte uns aber seinen Vortrag "Über Kometen und Asteroiden" dennoch nicht vorenthalten. Freitag Nacht gings wettertechnisch noch gut los, jedoch kam dann sehr bald der Regen. Zeit genug jedoch für den einen oder anderen Astrofotografen (siehe Galerie). Die Nacht klärte sich dann zwischen 2 Uhr und 4 Uhr noch einmal kurzfristig auf, es gab einige größere Wolkenlücken, dann jedoch schwappte der Nebel den Berg hoch.

Während der Samstag sonnig startete, verschlechterte sich das Wetter dann zunehmend.
Der Vortrag von Volker Neubert über "Das größte Amateurteleskop der Welt und seine sehr geheime Vorgeschichte" eröffnete gegen Mittag das Vortragsrogramm am Samstag. Danach präsentierte uns David Janousch die neu gebaute Sternwarte samt Planetarium in Dieterskirchen. Reinhold Wittich ergänzte das Programm dann noch um einen faszinierenden Vortrag über Astrofotografie. Die abendliche Selbstbauprämierung viel jedoch leider ins Wasser. Die beiden Favoriten waren leider nur Freitags auf dem Platz. Umso größer wird der Preis 2015 werden.

Nachts klärte es sich sekundenweise auf, jedoch astronomisch war da nichts verwertbares dabei. So blieb dieses Jahr viel Zeit um Kontakte zu pflegen, die Leute wieder zu treffen, die man all die Jahre vom Almberg her kannte - wir hatten erfrischende Unterhaltungen.

Erfreulicherweise war auch dieses Jahr wieder Martin Birkmaier zu Besuch. Es ist immer wieder toll sich durch sein Fernglas- und Spektivsammelsurium durchtesten zu dürfen, vielen Dank dafür.

Ein großes Dankeschön geht auch an Heiko für die Bildergalarie, du bist ja wie immer das fotografische Gedächtnis unserer Treffen, was würden wir ohne Dich und deine Globuli machen!

Besonderer Dank gilt darüber hinaus allen Besuchern. Auch dieses Jahr wurde fast kein Müll zurückgelassen, wir hatten wenig Arbeit diesbezüglich - das ist nicht selbstverständlich! So organisiert sich solch ein Treffen "fast" von selbst.

Danke insgesammt an alle Beteiligten für das schöne Wochenende. Wir sehen uns nächstes Jahr wieder auf dem Almberg!
Der Termin für 2015 steht übrigens in Abstimmung mit Martin Birkmaier bereits fest. Vom 11. - 13.09.2015 gehts wieder rund auf dem Almberg.

Viele Grüße
Winni und Andreas fürs Orga-Team

 
© by Andreas Hattinger   |   Werbeagentur 4dpi